Blog

Ein kleiner Erfahrungsbericht: Briefwerbung funktioniert super!

Wenn Ihnen von all den Diskussionen um die DSGVO der Kopf schwirrt und Sie nun total verunsichert sind, wie Sie an neue Kunden kommen sollen, dann habe ich einen Tipp für Sie: machen Sie doch mal wieder Werbung mit „altmodischen“ Briefen.
Ich habe im März eine Briefkampagne durchgeführt und war erstaunt, wie erfolgreich das war.

Die Empfänger der Briefe haben sich gefreut, als sie meinen kunterbunten Brief im Briefkasten hatten, und ich habe ausschließlich positive Reaktionen bekommen. Viiiiele Reaktionen. Um genau zu sein: ich hatte eine Reaktionsquote von 20 Prozent, was alle meine Erwartungen übertroffen hat.

„Ein kleiner Erfahrungsbericht: Briefwerbung funktioniert super!“ weiterlesen

Auch Sie können Storytelling nutzen

„Storytelling ist nichts für mich und mein Business, ich habe nichts Interessantes zu erzählen“ höre ich immer wieder.

So ein Quatsch!

Natürlich habe Sie Spannendes zu erzählen: warum Sie sich selbständig gemacht haben, wie Ihnen die Idee für Ihr Angebot kam, was Sie Witziges (oder auch nicht so Witziges) mit Ihren Kunden erlebt haben, und und und… all das ist interessant.

„Auch Sie können Storytelling nutzen“ weiterlesen

Mal was anderes: Postkarten

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Freunden, Bekannten und beruflichen Kontakten ganz einfach eine Freude machen können, hier mein Tipp: mit einer Postkarte.

Nein, keine Urlaubskarte nach dem Motto: „Wetter ist schön, Essen ist lecker“, sondern ein kurzer persönlicher Gruß.

Ich verschicke Postkarten zum Beispiel, um mich für eine nette Einladung zu bedanken, um an ein gemeinsames Jubiläum zu erinnern à la „wissen Sie noch, vor drei Jahren haben wir uns im XY-Seminar kennengelernt“ oder um jemandem eine kurze Nachricht zu schicken, die ruhig etwas länger brauchen kann als mit E-Mail oder Whatsapp.

„Mal was anderes: Postkarten“ weiterlesen

Coach oder Berater?

Was ist der Unterschied zwischen einem Coach und einem Berater? Diese Frage wird mir oft gestellt, da ich auf meiner Website ausdrücklich betone, dass ich Beraterin bin, kein Coach.

Vielen Leuten ist die Trennung zwischen beiden Berufen unklar, daher hier eine kurze Erklärung:

Die Herangehensweise an die Aufgabenstellung durch den Kunden ist beim Coach und beim Berater sehr unterschiedlich.

„Coach oder Berater?“ weiterlesen

Ihr Elevator Pitch

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Termin in der 7. Etage eines Bürogebäudes. Sie steigen in den Aufzug und drücken den Knopf mit der 7. Die Tür schließt sich. Plötzlich…
schiebt sich eine Hand in den Spalt der sich schließenden Tür, die Tür geht wieder auf. Und da steigt er ein: Ihr Traumkunde. Der Mensch, mit dem Sie schon immer mal arbeiten wollten, an den Sie denken, wenn Sie sich den idealen Kunden vorstellen.

Ihre Hände werden feucht, der Blutdruck steigt – ohgottohgott, was jetzt?

„Ihr Elevator Pitch“ weiterlesen

Nur nicht schüchtern sein – nachhaken!

Vor einigen Tagen habe ich mit einer Klientin telefoniert. Sie war sehr frustriert: sie hatte mit einem potenziellen Auftraggeber ein gutes Erstgespräch geführt. Er hatte Interesse an ihrer Dienstleistung signalisiert, sie sollte ihm ein konkretes Angebot schicken.
Das hatte sie gemacht, und passiert war … nichts!

Der Auftraggeber hat sich nicht mehr gemeldet.

Sie hat mir dann gestanden, dass sie Hemmungen hat, bei dem Auftraggeber nachzufassen. Sie hat das Gefühl, mit einer telefonischen Nachfrage die falschen Signale zu setzen: dass sie es „nötig hat“, um jeden Auftrag zu kämpfen. Dass sie sich anbiedern würde und der Auftraggeber sie für aufdringlich halten könnte. Und was soll sie machen, wenn der Auftraggeber „Nein“ zu ihrem Angebot sagt?

„Nur nicht schüchtern sein – nachhaken!“ weiterlesen